Drucken    Kontakt    Datenschutzerklärung    Impressum    Links



Interner Bereich

Für Zugriff auf unseren internen Bereich, gib bitte das dir mitgeteilte Passwort ein.

Passwort:









 
Kursbeschreibungen/Programm
JuniorAkademie Neuerburg — Programm 2020

Überlick über das Kursprogramm

Kurs J.1: Graphentheorie: von Brücken, Heiratsvermittlung und Städterundreisen

Wer sagt, dass Mathematik immer langweilig und wirklichkeitsfern sein muss? Mit Hilfe der Graphentheorie können auch Probleme aus alltäglichen Bereichen gelöst werden. Dazu gehören beispielsweise die Routenplanung in Navigationssystemen oder die Erstellung von Stundenplänen. Der Kurs beginnt damit, die Grundlagen der Graphentheorie mit mathematischen Definitionen, Sätzen und vielen Übungen zu erarbeiten. Danach stehen Probleme aus verschiedenen Themenbereichen zur Auswahl, um an ihnen in Kleingruppen zu knobeln. Das Ziel dieses Kurses ist, einen Einblick in professionelle Mathematik zu bekommen. Ein Schwerpunkt ist dabei das Lösen herausfordernder Probleme und Übungsaufgaben. Mathematische Beweise dienen dazu, die Richtigkeit mathematischer Aussagen ohne Zweifel nachzuweisen. Der Kurs bietet daher eine Einführung in das richtige Aufschreiben mathematischer Beweise. Darüber hinaus gibt es Gelegenheit, die Kursergebnisse und eigene Lösungen in kleinen Präsentationen darzustellen.

Kurs J.2: Unser genetischer Speicher, die DNA. Kleine Änderungen, große Folgen – aber warum eigentlich?

Die DNA ist die Bauanleitung für unseren Körper – allerdings eine Bauanleitung in mikroskopischem Maßtab! In diesem Kurs erarbeiten sich die Teilnehmenden zunächst, wie die DNA die Funktionen der Zellen und letztendlich des gesamten Körpers steuert. Ein Schwerpunkt ist dabei das Erlernen molekularbiologischer Methoden im Kontext wissenschaftlicher Fragestellungen. Die DNA-Entschlüsselung führte auch zu bedeutenden medizinischen Erkenntnissen. Mit Hilfe von online Datenbanken untersucht der Kurs, wie DNA Sequenzierung zu präziser Krebsdiagnose und Behandlung beiträgt. Abschließend diskutieren die Teilnehmenden, welche ethischen Bedenken beim Verwenden neuer Techniken zum Verändern von DNA aufkommen.

Kurs J.3: Die Farben der Sterne und was sie uns verraten.

Der Sternhimmel ist ein faszinierender Anblick. Man sieht das Licht weit entfernter Sterne und Galaxien. Dieses Licht ist die wichtigste Informationsquelle, die für die Erforschung des Universums zur Verfügung steht. Um etwas über Himmelskörper zu erfahren, muss man folglich lernen, Informationen aus ihren Licht heraus zu lesen. In diesem Kurs lernen die Teilnehmenden zuerst die Grundlagen der Spektralanalyse und wenden dieses Wissen dann bei verschiedenen astronomischen Fragestellungen an. Die Teilnehmenden werden beispielsweise lernen, wie man mit dem Licht eines Sterns seine Planeten findet oder wie man herausfand, dass sich das Universum ausdehnt.

Kurs J.4: Und die Moral von der Geschicht? Die Idee des Guten im Wandel der Zeit

Diese Frage werden die Teilnehmenden sicherlich nicht endgültig beantworten. Denn: »Moral predigen ist leicht, Moral begründen schwer.« Das erkannte schon Arthur Schopenhauer. Jedoch nahmen sich viele große Denker ihrer Herausforderung an und entwickelten dabei ganz unterschiedliche Ideen davon, was »gut«, »gerecht« und »richtig« ist. Der Kurs untersucht einige dieser Ideen eingehend und gibt einen Überblick über das Gebiet und die Geschichte der Moralphilosophie – von Aristoteles bis Peter Singer. Die Teilnehmenden setzen sich mit philosophischen Texten auseinander und diskutieren darüber, wie man in einem konkreten Fall moralisch begründet entscheiden kann.


Alle Angaben ohne Gewähr

DJA

Termine im Überblick

Vorbereitungstreffen:
entfällt


Akademie: entfällt


Programm

JuniorAkademie Neuerburg (5,6MB)